Natürliche Verhütung mit der Weinraute – Anleitung

Natürliche Verhütung mit der Weinraute – Anleitung

Vor ca. 3 Jahren habe ich meinen ersten Artikel zur Natürlichen Verhütung mit der Weinraute veröffentlicht. Damals habe ich nicht ahnen können, dass dieses Thema so viel Aufmerksamkeit zieht, so viele Menschen auf meine alte Webseite bringt und ich so viele E-Mails von Frauen bekommen würde, die mehr darüber wissen wollen.

Nun, folgender Artikel dient der Klärung einiger Fragen und zugleich möchte ich eine genauere Anleitung zur natürlichen Verhütung mit der Weinraute geben.

Woher kommt das Wissen zur Natürlichen Verhütung mit der Weinraute?

Das Wissen um die Natürliche Verhütung mit der Weinraute habe ich von der paraguayischen Schamanin DDr. Efigenia Barrientos vermittelt bekommen. Kurz bevor ich 2009 hochschwanger mit meinem damaligen Partner nach Uruguay gegangen bin, habe ich ein Webinar bei ihr besucht, in dem sie ihr Wissen um natürliche Schwangerschaft und Geburt mit uns geteilt hat. In dem Zusammenhang hat sie die Weinraute gefeiert, die nicht nur verhütende, sondern auch heilende und schützende Eigenschaften für die Frau entfaltet. Efigenia bezeichnet, die Weinraute als DIE Pflanze für die Frau.

Die Kenntnis um die heilsamen und verhütenden Eigenschaften der Weinraute wurden im Stamm von Efigenia von Generation zu Generation weitergeben. Efigenias Großmutter war eine große Schamanin, die ihre Enkelin auch in das Wissen um die Weinraute eingeweiht hat. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat Efigenia nicht nur selbst erfolgreich mit der Weinraute verhütet, sondern es auch vielen Frauen in Europa beigebracht. Ich bin Efigenia zutiefst dankbar, dass sie ihre Erfahrung mit der Weinraute mit mir schon seit Jahren teilt und voller Geduld und Hingabe auf alle Fragen eine Antwort hat, so dass wir Frauen von ihrer Weisheit und den verhütenden Eigenschaften der Weinraute auch im Westen profitieren können.

 Paraguayische Schamanin DDr. Efigenia Barrientos

Paraguayische Schamanin DDr. Efigenia Barrientos

Natürliche Verhütung mit Weinraute – Video Anleitung

Natürliche Verhütung mit Weinraute – Schriftliche Schritt für Schritt Anleitung

1. Besorge 2-3 eigene Weinraute-Pflanzen. Ich empfehle 2-3 damit du sie nicht gleicht “abgrast”, da du ja täglich mehrere Blätter brauchen wirst! Du kannst die Weinraute-Pflanze hier online bestellen.

2. Pflücke dir 5 Blätter (nicht die gelben Blütenblätter).

 

 

 

 

3. Leg die 5 Blätter über Nacht in ca. 100ml Wasser, das etwa 29°/30° haben sollte.

 

 

 

 

 

4. Am nächsten Morgen trinkst du den Sud (ohne die Blätter) auf nüchternen Magen. Bitte achte darauf, den Sud immer ungefähr zur gleichen Zeit zu trinken.

Du trinkst den Sud der Weinraute den kompletten Zyklus mit Ausnahme der Tage, an denen du blutest. Folglich trinkst du bei einem Zyklus von 29 Tagen mit 3 Tagen Regelblutung den Sud 26 Tage lang und ruhst 3 Tage lang!

Viel Frauen haben einen kürzeren oder längeren Zyklus mit unterschiedlicher Blutungslänge. Auch da gilt, du ruhst an den Tagen der Blutung und nimmst die Einnahme des Sudes wieder auf, wenn die Blutung aufgehört hat.

Ab wann wirkt die Weinraute verhütend?

Um in den Genuss der verhütenden Eigenschaften der Weinraute zu kommen, musst du laut der Schamanin Efigenia Barrientos den Sud wie oben beschrieben 12 Monate lang trinken UND natürlich solange regelemäßg weiter trinken, so lange wie du verhüten willst. Sie selbst hat diese Methode jahrzehntelang genutzt und natürlich wurde die Weinraute auch seit Jahrhunderten in ihrem Stamm in Paraguay verwendet, so dass Frauen nicht schwanger würden. Viele Frauen, die meinen alten Weinraute-Artikel gelesen haben, haben auch berichtet, dass die Verhütung mit der Weinraute für sie funktioniert. Es gibt jedoch Ausnahmen, wann die Weinraute nicht verhütend wirkt. Bitte lies dazu unten weiter.

Natürliche Verhütung mit Weinraute – Wann es nicht wirkt

Wenn du zuvor mit Hormonpräparaten (Pille, Spirale, etc.) verhütet hast, dann wirkt die Weinraute zu Beginn NICHT verhütend. Hormonpräparate erzeugen ein immenses Chaos im Körper, das es gilt erstmal wieder herzustellen. Du kannst die Weinraute bereits nehmen, so wie oben beschrieben, doch musst du zusätzlich in der fruchtbaren Zeit mit einem Kondom verhüten. Die Weinraute wird dir bereits helfen, deinen Körper zu reinigen, doch das braucht Zeit. Wenn man hormonelle Präparate nimmt, dann zahlt der Körper einen hohen Preis! Ich werde in einem weiteren Artikel über die einzelnen Schritte berichten, die notwendig sind, um deinen Körper zu heilen, zu reinigen und in ein hormonelles Gleichgewicht wieder zu bringen. DU kannst dich dafür hier eintragen, um informiert zu werden, sobald der Artikel raus ist.

Die heilsamen Eigenschaften der Weinraute für Körper und Seele

Desweiteren erwähnte Efigenia, dass die Weinraute die Gebärmutter und den Gebärmutterhals reinigt und zugleich die Eierstöcke von schlechten Eiern, die zu Problemen wie Endometriose, Zysten, Tumoren und Krebs führen können. Die Weinraute wirkt reinigend auf Blase, Nieren und Leber, hilft bei Krämpfen, nervösen Störungen, Magenschmerzgen, Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Rheuma, Gicht und Atemnot. Ich persönlich habe auch gemerkt, dass ich kein PMS habe, seit ich den Sud der Weinraute trinke.
In der Traditionellen Chinesischen Medizin kommt sie vor allem bei Beschwerden von Leber, Milz, Lunge und Dickdarm sowie zur Augenstärkung zum Einsatz.

In alten Zeiten war die Weinraute eine Pflichtpflanze für die Mönche, da sie den Geschlechtstrieb bei Männer dämpft, bei Frauen aber anregend wirkt! Und die Stteigerung der Libido kann ich nur bestättigen! 🙂

 Blühende Weinraute - Ruta Graveolens

Blühende Weinraute - Ruta Graveolens

Natürliche Verhütung mit Weinraute Efigenia Barrientos
Paraguayische Schamanin DDr. Efigenia Barrientos

Ich möchte hier noch anmerken, dass weder ich noch Efigenia Verantwortung dafür übernehmen können, solltest du trotz Einnahme der Weinraute schwanger werden. Denn auch den Kondomhersteller oder deinen Frauenarzt, der dir die Pille verschreibt, würdest du ja auch nicht zur Verantwortung ziehen, wenn eine Schwangerschaft eintreten würde.

Wenn du die Weinraute als verhütende Maßnahme für dich nutzen möchtest, dann auf deine eigene Verantwortung! 🙂  Man kann das Leben nicht kontrollieren und manchmal werden wir als Eltern ausgesucht, so dass es auch trotz Verhütung – sei es Pille, Kondom, Spitalle oder Weinraute, zu einem kleinen Wunder kommen kann.

Ich vertraue Efigenia zutiefst nach all dem, was sie mir beigebracht hat und wo sie mir im Leben geholfen hat und trinke bereits den Sud der Weinraute. In ihrem Seminar und im Kontakt mit ihr durfte ich bereits sehr viel Wertvolles lernen und anwenden und jeder der Interesse hat, sich Wissen über Naturheilung anzueignen, die ich bisher in keinem Buch und auf keiner Webseite gefunden habe, dem kann ich nur empfehlen, ihre Seminare zu besuchen.

Hier findest du alle ihre Kontaktdaten.

Webseite: Yphys

Facebook Fanpage: Efigenia Barreintos

Bitte sei dir dessen bewusst, dass die Weinraute NICHT vor Geschlechtskrankheiten schützt. Demnach ist das Kondom ein sehr nützliches Verhütungsmittel, wenn du wechselnde Partner hast. Wenn du aber die intimen Freuden mit einem festen Partner auslebst und diese genießen möchtest, ohne gleich schwanger zu werden, dann ist in meinen Augen die Weinraute eine wunderbares natürliches Verhütungsmittel.

Du solltest die Weinraute auch NICHT während der Schwangerschaft und NICHT in der Stillzeit zu dir nehmen. Nach dem Abstillen, kannst du anfangen die Weinraute zu nehmen so wie oben oder im Video beschrieben! 🙂

Und solltest du Fragen haben die hier nicht beantwortet wurden, dann klick hier auf meinen neuen Artikel, wo hoffentlich alle deine Fragen beantwortet werden!

Aloha,

Angelina Fabian

Leave your comment to Cancel Reply

Your email address will not be published.

*